Impressum

Diese Website wird betrieben von:

Frank Buchholz
Klosterstr. 27
55124 Mainz

Tel.: +49 (0)6131 1438701

Ust.Nr.: 26/022/6188/0
Finanzamt Mainz

Technische Umsetzung und Betreuung:

blueend web:applications AG
www.blueend.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Vertragspartner des Kochkursteilnehmers ist die Firma Frank Buchholz Gusto Kochwerkstatt, Klosterstr. 27, 55124 Mainz (nachstehend Firma Frank Buchholz genannt).

1. Anmeldung

Die Anmeldung kann mündlich, schriftlich, telefonisch oder auf elektronischem Weg per E-Mail erfolgen. Mit der Anmeldung bietet der Kunde der Fa. Frank Buchholz den Abschluss des Vertrages an. Nach Anmeldung erhält der Kochkursteilnehmer binnen sieben Tagen per Post oder E-Mail eine schriftliche Bestätigung seiner Anmeldung. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der vorbenannten Anmeldebestätigung zustande. Das Kursentgelt ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung zu entrichten. Ist der gewünschte Kurs bei Anmeldung bereits ausgebucht, wird der Teilnehmer binnen vorgenannter Frist informiert.

2. Gutscheine

Die Firma Frank Buchholz verpflichtet sich zur Durchführung des Kochkurses für das zum Zeitpunkt der Ausstellung des Gutscheins geltende Kursentgelt für die Dauer von vier Monaten. Sollte ein Gutschein zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden, so hat der Inhaber des Gutscheines den entsprechenden Differenzbetrag zum dann aktuellen Kochkursentgelt zu zahlen. Barauszahlungen und Rücküberweisungen sind nicht möglich.

3. Gesundheitsgefährdung

Der Kursteilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten und Ähnliches, die ihn bzw. andere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.

4. Haftung

Die Teilnahme an einem Kochkurs oder Workshop erfolgt auf eigene Gefahr. Das Risiko für Schäden an Kleidungsstücken und sonstigen Sachen trägt der Kursteilnehmer. Der Kursteilnehmer verzichtet gegenüber der Firma Frank Buchholz und deren Mitarbeitern bzw. den Beauftragten, auf sämtliche Ersatzansprüche, die im Zusammenhang mit dem Kochkurs und dem Zugang zu den entsprechenden Räumlichkeiten und Anlagen entstehen können, es sei denn dass das schadensstiftende Ereignis von der Firma Frank Buchholz, oder einem der Mitarbeiter oder Beauftragten grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldet wurde. Schäden, die der Teilnehmer in der Kochschule verursacht, sind vollständig zu ersetzen. Bucht ein Teilnehmer für andere Teilnehmer (z.B. Komplettbuchung einer Firma, Geburtstagsfeier oder Ähnliches), so haftet er für den durch seinen Gast verursachten Schaden, neben dem Schädiger selbst.

5. Termine

Die Firma Frank Buchholz bemüht sich um Einhaltung der angegebenen Kochkurs-Termine. Sie behält sich allerdings vor, Kochkurse auf Grund anderer terminlicher Restriktionen zu verschieben. Die Kursteilnehmer werden entsprechend frühzeitig informiert. Die Firma Frank Buchholz behält sich weiter vor, Termine für Kurse bis zu sieben Tage vor Beginn des Kurses ganz abzusagen, wenn z.B. die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Erkrankt der Koch ist eine kurzfristigere Absage zum Schutz der Teilnehmer unumgänglich. Die Teilnehmer werden dann rechtzeitig informiert. Über das geleistete Entgelt erhalten die Teilnehmer eine Gutschrift, die innerhalb einer Frist von vier Monaten eingelöst werden kann. Später erfolgende Einlösungen erfolgen nur unter der unter Punkt 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Maßgabe. Barauszahlungen und Rücküberweisungen sind nicht möglich. Darüber hinausgehende Ansprüche der Kursteilnehmer aufgrund einer Absage der Kurse, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

7. vorzeitiger Rücktritt eines Teilnehmers

Erfolgt der Rücktritt eines Teilnehmers innerhalb von 6 Tagen vor Beginn des Kurses, ist das gesamte Kursentgelt fällig. Frühzeitigere Absagen sind für den Kochkursteilnehmer kostenfrei. Dem Kochkursteilnehmer steht es frei eine Ersatzperson zu stellen. Bei Rücktritt von einem Kurs ohne Abmeldung, bzw. Nichterscheinen zu einem gebuchten Kurs, ist ebenfalls das gesamte Kursentgelt fällig.

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Mainz.

9. Schriftformerfordernis

Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorgenannten Regelungen den Kursteilnehmer in unangemessener Art und Weise benachteiligen, so ist diese Regelung durch eine benachteiligungsfreie, wirtschaftlich sinnvolle und entsprechend rechtlich zulässige Bestimmung zu ersetzen. Die Rechtswirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dadurch nicht tangiert. 

Nutzungsbedingungen 

Nutzungsbedingungen:

 1. Urheberrecht bei eingegebenen Inhalten

 2. Gewerblicher Rechtsschutz

 3. Verantwortlichkeit für Inhalte, Nutzerpflichten

 4. Wichtige Hinweise zu Links

 5. Kommerzielle Nutzung und Suchsysteme

 6. Urheberrechte

1. URHEBERRECHT BEI EINGEGEBENEN INHALTEN

Der Nutzer erklärt sich einverstanden, dass alle von ihm zur Verfügung

 gestellten Rezepte von frank-buchholz.de selbst oder durch Dritte

 vervielfältigt und in beliebiger Weise weiter gegeben werden dürfen.

2. GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ

 Der Nutzer sorgt dafür, dass er über alle Rechte hinsichtlich der von ihm

 zur Veröffentlichung auf der Plattform von frank-buchholz.de

 bereitgestellten Inhalte verfügt und dadurch keine Rechte Dritter verletzt

 werden.

3. VERANTWORTLICHKEIT FÜR INHALTE, NUTZERPFLICHTEN

 Für von ihm bereitgestellte Inhalte ist der Nutzer allein verantwortlich.

 Jeder Nutzer verpflichtet sich, das Angebot von frank-buchholz.de nicht zu

 nutzen, um Inhalte einzustellen, die bzw. deren Einstellung:

• ausschließlich zur Werbung dienen,

• unsachlich, vorsätzlich unwahr, ehrverletzend, herabwürdigend,

 verleumderisch, sittlich anstößig oder pornographisch sind oder einen

 sonstigen Straftatbestand erfüllen,

• die Rechte, insbesondere Patent-, Urheber-, Marken-, Leistungsschutz-,

 Kennzeichenrechte Dritter verletzen,

• lediglich zum Zweck der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen

 oder religiösen Bekenntnisses erfolgt.

Neben dem Einstellen von unzulässigen Inhalten dürfen Sie insbesondere

 nicht mehr als ein Nutzerkonto bei frank-buchholz.de halten, auch wenn Sie über verschiedene E-Mail-Adressen verfügen sollten;

4. WICHTIGE HINWEISE ZU LINKS

 Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das

 Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines

 Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies

 kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich

 von diesen Inhalten distanziert.

 Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten

 Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.

 Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.

 Für alle diese Links gilt: "frank-buchholz.de betont ausdrücklich, dass wir

 keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten

 haben. Die Anmeldung ist zunächst jeder Person möglich. Deshalb distanzieren

 wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf

 der gesamten frank-buchholz.de - Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese

 Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links und für alle

 Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner von frank-buchholz.de

 führen."

5. KOMMERZIELLE NUTZUNG UND SUCHSYSTEME

 Nicht erlaubt ist eine kommerzielle Nutzung der Daten, wie zum Beispiel zum

 Aufbau eigener Suchsysteme und Dienste bzw. Verzeichnisse jeglicher Art.

 Außerdem ist das automatische Auslesen von Daten durch Software untersagt.

6. URHEBERRECHTE

 Copyright frank-buchholz.de. Alle Rechte vorbehalten. Alle Informationen

 dienen zur persönlichen Information - eine kommerzielle Nutzung der

 redaktionellen Beschreibungen / der Strukturierung ist nicht erlaubt. Die in

 frank-buchholz.de veröffentlichten Texte sind urheberrechtlich geschützt.

 Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen.

 Bei einem Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich

 frank-buchholz.de vor,

• Beiträge ohne Angabe von Gründen zu entfernen

• Mitglieder dauerhaft von frank-buchholz.de auszuschließen.